Fünf Kieselsteine für mehr Selbstvertrauen

Nach den Gesprächen mit Ihnen bin ich immer sehr motiviert und traue mir zu in den Kontakt mit Frauen zu treten. Nach einigen Tagen holt mich mein Alltag und der damit verbundene Stress ein und mir fehlt die Kraft einen Flirt zu wagen. (Holger 43)

Ein Teil in mir möchte Ihnen gern sagen: „Wenn Sie wirklich Kontakt wollen, werden Sie Kontakt haben.“ Ein anderer Teil in mir hat tiefes Verständnis für die Tatsache, dass Sie im Alltag sehr gefordert sind und nur für die Dinge Kraft aufwenden, die gerade wirklich wichtig sind.
Demnach möchte ich Ihnen gern eine ganz alltagspraktische Aufgabe geben, damit Sie nicht in einigen Jahren schmerzhaft spüren, etwas verpasst zu haben.
Sie stecken sich morgens drei oder auch gern fünf Kieselsteine in die rechte Hosentasche. Bei jedem freundlichen Gespräch, jedem Flirt und jedem Kompliment, welches Sie geben, darf ein Stein in die linke Tasche wandern. Hierbei geht es einfach um das MACHEN, nicht um den Erfolg. Denn „Flirten heißt, wollen zu dürfen ohne können zu müssen.“ (Klaus Klages)